Witze

In einem schwäbischen Dorf gab es einen Pfarrer, der hielt sich für einen...

In einem schwäbischen Dorf gab es einen Pfarrer, der hielt sich für einen begnadeten Sänger. An einem Sonntag konnte er sich mehr zurückhalten und überraschte die Gemeinde mit einem Gesangssolo.
Während er seine Stimme erschallen ließ, sah er, wie einer alten Frau die Tränen über die Wangen liefen.
Nach dem Gottesdienst nahm er die Frau beseite und sagte:
"Es freut mich, daß mein Gesang Sie so bewegt hat. Möchten Sie mir anvertrauen, was Sie auf dem Herzen haben?"
"Nein," antwortete die Frau, "das kann ich nicht sagen."
Der Pfarrer ließ nicht locker: "Bitte erzählen Sie mir, welche Erinnerung ich in Ihnen wachgerufen habe."
"Wissen Sie," sagte die Frau endlich, "letzte Woche ist mein alter Ziegenbock gestorben. Und als Sie vorhin gesungen haben - da mußte ich daran denken, wie schön das arme Tier immer gemeckert hat!"